Mietspiegel München

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Für Vermieter und Mieter bietet der qualifizierte Mietspiegel der Stadt München Orientierung zur Miethöhe von Wohnungen.

Im Mietspiegel finden sich Angaben zur jeweiligen ortsüblichen Vergleichsmiete. Diese hängt von folgenden Faktoren ab:

Grundpreis/Grundmiete:

Der Grundpreis für die Nettomiete in Euro/m2 hängt ab von:

  • Wohnfläche
  • Baujahr

Zu- und Abschläge zur Grundmiete:

Die ermittelte Grundmiete wird dann noch mit Zu- und Abschlägen korrigiert. Die Höhe der Zu- und Abschläge hängen von folgenden Faktoren ab:

  • Wohnlage (Einfach, Durchschnittlich, Gut, Beste)
  • Gebäudetyp (Hochhaus, freistehender Wohnblock etc.)
  • Ausstattung (Haustechnik, Terrasse, Balkon, Böden)
  • Stockwerk
  • Verkehrsbelastung
  • etc.

Die sich hieraus ergebenden Zu- und Abschläge in Euro/m2 sind in Abhängigkeit vom Baujahr jeweils begrenzt

Die Stadt München bietet den Mietspiegel sowohl als Download im PDF Format an, es steht aber auch ein praktisches Programm zur zur direkten Online Berechnung zur Verfügung.

Sinn und Zweck

Mit dem Mietspiegel können Mieter und Vermieter die für die jeweilige Wohnung ortsübliche Vergleichsmiete feststellen. Der Mietspiegel wird auch zur Beurteilung der Zulässigkeit von Mieterhöhungen heran gezogen.

 

Gelesen 5583 mal