Immobilienportale

Artikel bewerten
(2 Stimmen)
Immobilien im Internet finden Immobilien im Internet finden © Yuri Arcurs - Fotolia.com

Die wichtigsten Immobilienportale auf einen Blick

Um heutzutage eine Immobilie zu finden, egal ob zum Kauf oder zur  Miete, führt am Internet kein Weg mehr vorbei. Die nachfolgende Übersicht stellt die wichtigsten Anlaufstellen zur Immobiliensuche im Internet kurz vor:


Ebay Kleinanzeigen


Besonders bei privaten Inserenten erfreut sich Ebay Kleinanzeigen steigender Beliebtheit. Die Immobilien Inserate sind für Privat (noch) kostenlos. Der Funktionsumfang ist gegenüber den großen Portalen deutlich reduziert. Trotzdem werden immer mehr Immobilien auch hier angeboten.

Immobilienscout24.de


Ein Marktplatz für Immobilienanzeigen im Internet wurde bereits im November 1997 gegründet und firmiert seit September 1998 unter den Namen Immobilien Scout GmbH. Immobilienscout24.de gehört zur Scout24-Gruppe und beschäftigt inzwischen 500 Mitarbeiter. Mit einem Bestand von über 1,5 Millionen Immobilienanzeigen monatlich in über zehn Ländern handelt es sich bei Immobilienscout24.de um das mit Abstand größte und am meisten frequentierte deutsche Immobilienportal, das allerdings nicht nur bundesweite Angebote verzeichnet.

Immobilienscout24.de fokussiert sich bei seinem Angebot allerdings nicht nur auf Miet- oder Kaufangebote, sondern verzeichnet auch Gewerbe- und Auslandsimmobilien, Grundstücke und Seniorenwohnungen sowie Zwangsversteigerungen und Wohnen auf Zeit, aber auch Anlageobjekte bietet das Immobilienportal seinen Besuchern.

Ferner verzeichnet Immobilienscout24.de über sieben Millionen Besucher monatlich, die über zwei Milliarden Seitenaufrufe generieren. Laut Angaben des Unternehmens werden monatlich über 180 Millionen Exposés von etwa 40.000 gewerblichen und ca. 70.000 privaten Immobilienanbietern abgerufen.

Besonders attraktiv dürfte für überzeugte Nutzer von Immobilienscout24.de auch die App für Smartphones sein, die seit einiger Zeit kostenfrei erhältlich ist und, wie die Webseite des Unternehmens auch, über einen Merkzettel und eine ausführliche Suche verfügt.

Immowelt.de


Das Immobilienportal Immowelt.de wurde im März 1991 als DataConcept GmbH in Nürnberg gegründet und firmiert seit Oktober 2000 unter dem Namen Immowelt AG. An der Immowelt AG sind seit Januar 2003 über die markt.gruppe GmbH & Co. KG verschiedene renommierte Unternehmen beteiligt, so beispielsweise die Verlagsgruppen Holtzbrinck, der Münchener Zeitungsverlag oder WAZ.

Immowelt.de verzeichnet laut eigenen Angaben 3,5 Millionen Unique Visitors monatlich sowie bis zu 1,2 Millionen Online-Angebote. Darüber hinaus wurden von der Immowelt AG neben dem Immobilienportal Immowelt.de auch die Internetportale ferienwohnung.com, bauen.de sowie wohngemeinschaft.de ins Leben gerufen, um dem Internetnutzer ein größeres Angebot zur Verfügung zu stellen und das eigene Portfolio zu erweitern und zu vervollständigen. Selbstverständlich ist auch von Immowelt.de eine App für Smartphones erhältlich, die kostenlos heruntergeladen werden kann und einfach zu bedienen ist.

Immonet.de


Bei Immonet.de handelt es sich um ein Tochterunternehmen der Axel-Springer-Gruppe, welches mit 2,4 Millionen Besuchern monatlich sowie 1,495 Millionen aktuellen Online-Angeboten, wovon wiederum 90.000 Angebote auf Gewerbeimmobilien entfallen, ebenfalls eines der bekanntesten Immobilienportale auf dem hart umkämpften Markt darstellt.

Bereits im Jahr 2003 realisierte Immonet.de seinen Internetauftritt und startete wiederum im Februar 2006 seine strategische Wachstumsoffensive. Das Unternehmen, das seinen Sitz in Hamburg hat, beschäftigt nunmehr 250 Mitarbeiter und wurde von Deutschlands Internetnutzern in der Folge zur „Website des Jahres“ gewählt. Auch Immonet.de bietet seinen Kunden eine attraktive App für Smartphones an, die eine Art mobile Ansicht der Suchfunktion mit Merkzettel darstellt und die darüber hinaus ebenfalls kostenlos erhältlich ist.

Immowelt und Immonet gehören seit 2015 zusammen.

Immobilio.de


Bei Immobilio.de handelt es sich, im Gegensatz zu den zuvor beschriebenen Immobilienanzeigenportalen, nicht um einen eigenständigen Anbieter, bei dem man sich als Eigentümer oder Vermittler einer Immobilie registrieren und eine Anzeige schalten kann. Vielmehr durchsucht Immobilio.de die vorhandenen Immobilienportale, die sich Immobilio.de als Kooperationspartner angeschlossen haben, wie eine Metasuchmaschine auf passende Treffer und liefert anschließend alle gefundenen Suchergebnisse der verschiedenen Immobilienportale auf seiner Webseite aus. Zu den Kooperationspartnern von Immobilio.de gehört übrigens, neben weiteren renommierten Unternehmen, nicht zuletzt auch Immobilienscout24.de.

Hinter dem Internetauftritt von Immobilio.de steht das unter dem Namen classmarkets GmbH firmierende Unternehmen mit Sitz in Berlin, welches am 15. September 2008 seinen Internetauftritt mit Immobilio.de startete und von zunehmend mehr Kooperationspartnern genutzt wird. Als Partner der großen Kleinanzeigen-, Zeitungs- und Immobilienportale gibt Immobilio.de auf diese Weise regelmäßig über eine Million angezeigte Objekte aus. Die Suche, die der Nutzer von Immobio.de zu bedienen hat, wird hierbei mit einer Umgebungskarte vereinfacht und auch die Textsuche ist sehr logisch aufgebaut und intuitiv bedienbar.

Aufgrund seiner Beschaffenheit als Metasuche ist Immobilio.de für Interessenten, die nicht mehr auf alle einzelnen großen Anbieter zurückgreifen wollen, außerordentlich gut geeignet, da Miet- und Kaufinteressenten sich dank dieser Metasuchmaschine bei ihrer Suche nach einer Wohn- oder Gewerbeimmobilie nicht mehr mit verschiedenen einzelnen Immobilienportalen und Zeitungsdatenbanken, sondern nur noch mit einem Anbieter befassen müssen, um alle namhaften und bekannten Portale zugleich abzufragen.

1A-Immobilienmarkt.de

Der 1A-Immobilienmarkt.de gehört laut eigener Angabe zu den führenden Immobilienportalen Deutschlands. Mehr als 15 Jahre Branchenerfahrung sind in die Entwicklung des Portals eingeflossen. Wenn Sie als Anbieter schnell einen neuen Mieter oder Käufer Ihrer Immobilie finden wollen, werden Sie mit der Insertion im Immobilienmarkt Ihr Ziel erreichen. Auf der Webseite können interessierte Immobilien, Wohnungen, Häuser und Gewerbeimmobilien, die zur Miete oder zum Verkauf stehen, suchen und sich über diese informieren.
Darüber hinaus bietet 1A-Immobilienmarkt.de nützliche Tipps zu den Themen Finanzierung und Versicherung, Hausbau und Umbau sowie Umzug.

Die angegebenen Daten und Zahlen ohne Gewähr Stand 1.Q 2012

Gelesen 4489 mal
Mehr in dieser Kategorie: « Zimmer gesucht? Erasmate!